Neue Atmosphäre

Magnetresonanztomograph Lienz – zum Wohlfühlen

Die Bestandsräumlichkeiten wurden adaptiert für den Magnetresonanztomograph.

Der Wartebereich, die Umkleide, der Technikraum, sowie der MRT-Raum wurden so konzipiert, dass die Wege für Patienten und Röntgenassistenten kurz sind, aber trotzdem eine Großzügigkeit noch ablesbar ist. Oberlichten sollen schon beim Warten und Umkleiden Tageslicht Atmosphäre bieten und ein Wohlfühlen auslösen. Der Patient wird nach dem verlassen der Umkleide in den Erschließungsbereich mit Tageslicht Atmosphäre geführt, vorbei beim Arbeitsplatz der Assistentin und in den eigentlichen MRT-Raum hinein, sprich der Raum ohne Tageslicht. Ein großes Banner ( Bergmotive) an der Wand soll dem Raum mehr „Tiefe“ und Ausdruck verleihen und dem Patienten die Angst vor dem beengendem „Tunnel“ nehmen. Die Räume sind vollklimatisiert und gut belüftet. Die Beleuchtung wurde mit horizontalen Lichtbändern und runden Deckenleuchten inszeniert.

 

Was ist Magnetresonanztomograph ( MRT) ?

Die Funktionsweise der Magnetresonanztomographie beruht auf Magnetfeldern, die wiederum verschiedene Atomkerne im Körper von Lebewesen anregen. Diese Anregung dient der Magnetresonanztomographie dann zur Erhebung von Daten. Das Erheben von Bilddaten wird unter anderem möglich durch unterschiedliche Beschaffenheiten und Zusammensetzungen verschiedener Gewebetypen.

Eingesetzt wird es beim Diagnostizieren von Funktionsstörungen oder Erkrankungen. So ist es mit der Magnetresonanztomographie beispielsweise möglich, sogenannte Schnittbilder bzw. Schichtbilder zu erzeugen.

Die Magnetresonanztomographie funktioniert ohne die Entstehung von körperlich belastenden Strahlungen wie beispielsweise Röntgenstrahlung oder weitere ionisierende Strahlungen.

 

Ökologische Baustoffe

Besonderes Augenmerk wurde in der Planung auf die Optimierung des erforderlichen Energiebedarfs und der Auslegung der Heizung gelegt.

Exakteste Planung war  unabdingbar für die rasche Umsetzung des Bauvorhabens in 3 Monaten.

Comfortlüftungsgerät

Hocheffizientes Lüftungssystem im Miniformat

Mineraldämmplatten

sind faserfrei, einfach zu verarbeiten und eignen sich für die Dämmung im Innenbereich

Lehmbauplatten

kombinieren den Wohlfühlfaktor von Lehm mit den Annehmlichkeiten des modernen Trockenbaus

Dieses Projekt teilen auf: